Duale Berufsbildung – Entstehung, Merkmale und Terminologie

Duale Berufsbildung hat eine lange Tradition in den vier Mitgliedsländern des Geberkomitees. Seit einigen Jahren stößt das Thema auf grosses internationales Interesse. Dank den praxisbzogenen und arbeitsmarktrelevanten Ausbildungen gelingt Jugendlichen aus dualen Sytemen der Einstieg in die Arbeitswelt besonders gut. Die duale Berufsbildung wird entsprechend als wichtiger Grund für die tiefe Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz betrachtet.

Eine vom Geberkomitee in Auftrag gegebene Studie des Instituts für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) beleuchtet die Kernelemente der dualen Systeme von Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz. Sie bietet Informationen und Verweise auf Ressourcen zu folgenden Themen:

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Geschichte

Die dualen Berufbildungssysteme der Vergleichsländer sind historisch gewachsen und stark geprägt von den ökonomischen Rahmenbedingungen im jeweiligen Land. Die Studie bietet interessante Informationen zur wirtschaftlichen Situation und zur historischen Entwicklung der dualen Berufsbildung in den vier Ländern.

Duale Berufsbildungssysteme im Vergleich

Erfahren Sie, welches die Hauptmerkmale und Erfolgsfaktoren der vier Systeme sind und wie diese konkret umgesetzt werden. Die Studie stellt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Systeme detailliert dar und weist auf wichtige Referenzdokumente hin.

Benachbarte Systeme

Berufsbildungssysteme sind immer eng mit anderen Systemen verbunden. Besonders relevant für die Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit sind dabei Weiterbildungssysteme, Systeme der Arbeitsmarktinformationen und Systeme der (aktiven) arbeitsmarktlichen Maßnahmen. Die Studie bietet einen Einblick in diese Systeme und ihre Ausprägungen in den vier Vergleichsländern.

Terminologie

Das einheitliche Verständnis wichtiger Begriffe ist Voraussetzung für eine gelungene Kooperation. Nur so kann sichergestellt weden, dass man vom Selben spricht. Die Studie bietet einen praktischen Überblick mit Definitionen der Grundbegriffe zur dualen Berufsbildung.

Download PDF

Ähnliche Themen

Duale Berufsbildung in der EZA – Verständnis und Grundsätze des Geberkomitees

Duale Berufsbildung als Option in der EZA – Expertenbericht Scheintext Schein

Ressourcen

Ressourcen Geberkomittee für duale Berufsbildung

Suchen Sie nach etwas Bestimmtem? In der Rubrik Ressourcen finden Sie vielfältige Informationen zur dualen Berufsbildung in unterschiedlichen Kontexten. Durchstöbern Sie die neuste Fachliteratur in der Bibliothek. Oder laden Sie unsere Publikationen und Videos herunter. Sie haben eine DC dVET-Veranstaltung verpasst? Hier finden Sie die wichtigsten Inhalte.
Erfahren Sie mehr…