Project Description

Ländliche Berufsbildung im Niger – FOPROR

Projektdaten
Land: Niger
Projektträger / Umsetzer: Swisscontact
Projektdauer: 2013 – 2016

Projektbeschreibung

  • Ziel des Projektes ist es, durch qualitativ hochstehende Grund- und Berufsbildungssysteme Grundkenntnisse und berufliche Kompetenzen zu vermitteln und dadurch die berufliche Eingliederung von Jugendlichen zu fördern.
  • Dank dem Projekt sind in den ländlichen Gegenden von Dosso und Maradi im Süden des Niger mehrere Ausbildungszentren ausgebaut worden. In den sites intégrés de formation agricole (integrierte landwirtschaftliche Ausbildungsstätten) wird praxisbezogener Unterricht zu Themen wie Landwirtschaft, Viehzucht, Gemüseanbau und Landwirtschaftsmaschinen angeboten. In den centres de formation en développement communautaire (Ausbildungszentren für gemeinschaftliche Entwicklung) erhalten Jugendliche eine Ausbildung in den Bereichen Maschinenbau, Schreinern, Schneidern oder Kochen.
  • Das Engagement der DEZA im Niger ist langfristig angelegt. Die Erfahrungen in den Regionen Dosso und Maradi sollten dazu führen, dass das von der DEZA unterstützte Berufsbildungssystem schrittweise überall eingeführt wird.
  • Zur Zielgruppe gehören junge Menschen (im Alter von 14 bis 30 Jahren) mit fehlender oder abgebrochener Schulbildung.
  • Andere Mitglieder mit Berufsbildungsaktivitäten im Niger: LED (siehe Projektwebseite Bessere Chancen für arbeitslose junge Männer und Frauen).