Project Description

Jugendbeschäftigung und Qualifizierung

Projektdaten
Land: Republik Moldau
Projektträger / Umsetzer: Arbeitsgemeinschaft Strabag SE
Projektdauer: 2013 – 2016

Projektbeschreibung

  • Ziel der Wirtschaftspartnerschaft ist der Aufbau und Betrieb eines Berufszentrums für das Bauwesen in der Republik Moldau (Chisinau)
  • Das Projekt liefert damit einen Beitrag, um der großen Diskrepanz auf dem moldauischen Arbeitsmarkt zwischen Qualifikationsbedarf der Bauwirtschaft und dem vorwiegend theoretisch ausgebildeten Fachkräftepersonal zu begegnen.
  • Zu den Komponenten des Projekts zählen neben dem Aufbau einer fachlichen Partnerstruktur und organisatorischer Rahmenbedingungen, die konkrete Fachkräftequalifizierung, die Schulung und Bereitstellung von qualifiziertem Lehrpersonal sowie von MentorInnen, die Einführung von Qualifizierungsstandards (Zertifikate, Curriculaentwicklung) und die gezielte Vernetzung mit der Privatwirtschaft.
  • Von dem Projekt profitieren die SchulungsteilnehmerInnen, die vor Ort tätigen Bauunternehmen, als auch die moldawischen Berufsbildungsinstitutionen.
  • Andere Mitglieder des Geberkomitees mit Berufsbildungsaktivitäten in der Republik Moldau: BMZ/GIZ (siehe Projektdaten zum Programm der Nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung – Modul Strukturreform Berufsbildung auf der GIZ Webseite) und LED (siehe Projektbeispiel LED, Moldau).