Public-Private-Partnership in Projekten der internationalen Zusammenarbeit

>Public-Private-Partnership in Projekten der internationalen Zusammenarbeit
Lade Veranstaltungen

Der MSc in Berufsbildung und der Bereich Internationale Beziehungen des EHB laden Sie zum Studientag MSc in Berufsbildung ein.

Der Studientag zielt darauf ab, die Herausforderungen und Lösungsansätze, die in internationalen Berufsbildungsprojekten zur Sicherstellung der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Akteuren verfolgt werden, zu vertiefen und zu hinterfragen. Public-Private-Partnership, ein Thema welches oft mit grossen Herausforderungen verbunden ist: Aus welchen Gründen? Welche Lösungsansätze sind erfolgreich?

Am Studientag nehmen Schweizer und internationale Experten teil: Dieter Euler (Uni St. Gallen), Ashwani Aggarwal (ILO), Katharina Walker (Helvetas), Sandra Rothboeck (Swisscontact), Roland Stähli (HAFL), Emanuel Wüthrich (EHB).

Einen wichtigen Platz werden auch die Partnerländer einnehmen, Polina Zlatarska vom Kooperationsprojekt DOMINO in Bulgarien und ein Vertreter des Projektes Formation professionnelle duale im Senegal werden ihre Erfahrungen teilen.

Der Studientag findet in drei Sprachen (Deutsch, Französisch und Englisch ohne Übersetzung) statt. Er ist für alle interessierten Personen offen und kostenlos.

Über das definitive Programm informieren wir Sie Anfang September 2019.

Link zur Veranstaltungsseite: https://www.ehb.swiss/public-private-partnership

Send this to a friend